20+ Jahre Tarifcheck.de Das Online-Vergleichsportal 100+ Millionen Vergleiche

eKomi
4,8 / 5 Sterne Auszeichnung Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
0800 - 700 400 24


Gasvergleich Stuttgart


Beim Gasvergleich für Stuttgart fallen die nicht unerheblichen Unterschiede zwischen den Preisen der verschiedenen Anbieter auf. Es ist nicht weiter verwunderlich, dass es hier auf dem Markt viel Konkurrenz und einen teils hart geführten Wettbewerb gibt, denn inzwischen beliefern sehr viele Gasanbieter Deutschlands Städte und Gemeinden mit Energie. Um sie alle betrachten und ihre Preise und Vertragskonditionen auf Herz und Nieren zu prüfen, gibt es auch für in Stuttgart verfügbare Lieferanten die Möglichkeit zum schnellen und kostenlosen Gasvergleich per Internet. Dieser Vergleich bietet nicht nur einen genauen und aktuellen Überblick über die festen Kosten, die für das Gas in Stuttgart berechnet werden. Er lässt sich auch auf etwaige Rabatte, anfängliche Ermäßigungen oder Neukundenboni erweitern.

Oft sieht ein bestimmter Anbieter beim Online Gasvergleich auf den ersten Blick hervorragend aus, ist aber bei näherem Hinsehen nicht das erhoffte Schnäppchen, sondern erreicht den niedrigen Preis durch temporäre Vergünstigungen. Sicherer lässt sich mit garantierten Preisen sparen, denn gerade das stetige Steigen der Gaskosten macht vielen Verbrauchern in Stuttgart Sorgen. Wer für den Anfang dem, Neukunden die reizvollsten Guthaben, Boni, Gutscheine oder Sonderpreise verspricht, muss nicht unbedingt auch auf lange Sicht günstig sein. Vielfach werden Boni auch erst nach einem Jahr gutgeschrieben oder angerechnet. Daher sollten beim Gasvergleich immer auch die Rahmenbedingungen genau geprüft werden.

Kunden, die in Stuttgart wohnen und nach dem Gasvergleich zum Wechsel entschlossen sind, können ohne weiteres kündigen oder den neuen Anbieter damit beauftragen. Es entstehen keine Kosten durch den Wechsel, vielfach lässt sich alles außer dem Ablesen des Zählers direkt am Rechner erledigen.

Grundversorger

Als Grundversorger für die über rund 590.000 Einwohner Stuttgarts fungiert noch bis Ende 2013 die EnBW Energie Baden-Württemberg, die im Jahre 1997 aus der Fusion zweier ehemals eigenständiger Energieunternehmen entstand.

Mit über 20.000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von fast 20 Milliarden Euro (2012) gehört die EnBW Energie Baden-Württemberg neben E.ON und RWE zu den größten Energieunternehmen in Deutschland. Ab 2014 soll die Grundversorgung in Stuttgart von der Stadtwerke Stuttgart GmbH übernommen werden, einer hundertprozentigen Tochter der Stuttgarter Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft.

Gegründet wurden die Stuttgarter Stadtwerke im Mai 2011. Die Stadtwerke Stuttgart werden verstärkt auf Umweltverträglichkeit setzen und ihren Strom ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen beziehen. Das Erdgas soll einen hohen Anteil an Biogas enthalten.