Kredit


Jetzt vergleichen und bis zu 2.000 € sparen

Geben Sie hier bitte Ihren Kreditbetrag ein:

Autokredit

Ein Autokredit ist eine Form von Ratenkredit

Nur knapp ein Drittel aller in Deutschland zugelassener Pkw-Neuwagen wird direkt vom Eigentümer bei der Fahrzeugübernahme bezahlt.

Für die anderen zwei Drittel gilt, dass sie die Finanzierung ihres Autos entweder mit einem Autokredit oder mit Leasingverträgen realisieren. Bei der Finanzierung bleibt der Verbraucher im Besitz seiner Liquidität, die er anderweitig für Investitionen oder Einkäufe einsetzen kann. Da sich in den Jahren nach der Jahrtausendwende die Angebote zum Erwerb von PKW sehr günstig entwickelt haben, lohnt sich oftmals ein direkter Kauf des PKW nicht. Die zu zahlenden Zinsen liegen zum Teil unter denen, die bei einer Investition am Kapitalmarkt realisiert werden können. Die Angebote der gewerblichen Autoverkäufer sind ebenso vielfältig wie die möglichen Finanzierungen.

In jedem Fall sichert ausgiebiges Vergleichen Preisvorteile beim Erwerb von Fahrzeugen und Kostenvorteile bei deren Finanzierung.

Ein Autokredit ist eine Form von Ratenkredit, zu dem auch das Privatdarlehen und der Konsumentenkredit gezählt werden. Autokredite sind in erster Linie eine Erfindung der Marketingstrategen. Kreditgeber für Autokredite sind sowohl normale Filialbanken und Online-Direktbanken als auch herstellerabhängige Autobanken. Im Prinzip hat jeder Fahrzeughersteller eine entsprechende Bank gegründet, die es den Kunden erlaubt, gewünschte Fahrzeuge günstig und aus einer Hand zu finanzieren. Daneben werden weitere Finanz- und Versicherungsprodukte rund um das Auto vermarktet.

Jetzt zum kostenlosen Kreditvergleich »

Mit einem Autokredit liquide bleiben

Wer den Autokauf optimal finanzieren will, muss unbedingt die Angebote der möglichen Kreditgeber vergleichen.

Oftmals sind zumindest die Autobanken der Fahrzeughersteller und weitere Direktbanken (tätig als Internet-Bank) günstiger als die eigene Filial- und Hausbank. Ein optimaler Autokauf ist es für einen Kunden dann, wenn er nicht nur das gewünschte Fahrzeug erwerben konnte, sondern zugleich eine Autofinanzierung realisieren kann, die niedrige monatliche Kreditraten und somit geringe Kosten verursacht. Geringe monatliche Raten geben finanziellen Spielraum, beispielsweise um Versicherungsprämien, Steuern oder den Treibstoff für das Fahrzeug zu bezahlen. Wichtig zum Finden einer günstigen Autofinanzierung ist es, Finanzierungsmöglichkeiten zu kennen und diese miteinander zu vergleichen.

Neben dem normalen Autokredit bieten sich als Finanzierung noch die Drei-Wege-Finanzierung und die Leasing-Variante an. Der Autokredit hat den Vorteil, dass er nach der Laufzeit vollständig getilgt ist.

Die monatlichen Raten können durch eine entsprechende Anzahlung von wenigstens 20 Prozent des Kaufpreises entsprechend niedrig gestaltet werden. Herstellerbanken bieten für bestimmte Modelle Sonderfinanzierungen an, die teilweise mit Null-Prozent Zinsen finanziert werden. Wer keine Anzahlung leisten möchte, kann auch eine höhere Schlussrate vereinbaren. Wenn ein Käufer mit Bargeld bei einem Autoverkäufer erscheint, ist er ein gern gesehener Kunde. Das kann dieser nutzen, um einen kräftigen Rabatt von bis zu 25 Prozent auf den Kaufpreis auszuhandeln.

Jetzt zum kostenlosen Kreditvergleich »