20+ Jahre Tarifcheck.de Das Online-Vergleichsportal 100+ Millionen Vergleiche

eKomi
4,8 / 5 Sterne Auszeichnung Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
0800 - 700 400 24


Gasvergleich Dortmund


Sowohl beim Stromanbieter als auch beim Gasanbieter haben Sie als Verbraucher heutzutage die freie Wahl, für welchen Anbieter Sie sich entscheiden möchten. Um ein passendes Angebot nutzen zu können, sollten Sie in regelmäßigen Abständen einen Gaspreisvergleich durchführen. Falls Sie zum Beispiel einen günstigen Gasanbieter in Dortmund suchen, dann können Sie über das Internet kostenlose Preisrechner nutzen, mit denen die vorhandenen Angebote verglichen werden können.

Um alle Gasanbieter in Dortmund zu finden, müssen Sie im Grunde lediglich Ihre Postleitzahl in der Eingabemaske des Gasrechners erfassen. Darüber hinaus wird meistens auch nach Ihrem durchschnittlichen Gasverbrauch pro Jahr gefragt, denn viele Tarife beinhalten Preisstaffelungen, die sich am Verbrauchsvolumen orientieren. Falls Sie einen solchen Gaspreisvergleich nutzen, dann werden Sie feststellen, dass es mehr als 50 Gasanbieter in Dortmund gibt, von denen Sie Erdgas beziehen können. Da viele Anbieter mehrere Tarife zur Auswahl haben, sind es sogar über 100 Tarife, zwischen denen Sie auswählen können, wenn Sie Dortmund als Wohnort angeben.

Das Vergleichsergebnis zeigt dann in der Regel günstige Anbieter zuerst und es werden einige Tarifdetails angezeigt, wie zum Beispiel die jährlichen Kosten, die Vertragslaufzeit und eventuelle Besonderheiten, die der jeweilige Tarif beinhaltet. Da Sie vorher Ihre Postleitzahl eingegeben haben, können Sie in der Folge sicher sein, dass die Ergebnisse auch wirklich nur diejenigen Gasanbieter beinhalten, die auch für den Standort Dortmund gültig sind. Es gibt nämlich nicht wenige Anbieter, die nicht bundesweit tätig sind, sondern ihr Angebot nur in einer bestimmten Region offerieren.

Grundversorger

Als Grundversorger liefern die Dortmunder Energiewerke DEW21 Strom, Wasser, Wärme und Erdgas an zahlreiche Dortmunder Haushalte und Betriebe.

Das Unternehmen entstand im Jahr 1995 als Tochterunternehmen von RWE und DSW und zählt heute rund 1.000 Beschäftigte. Neben der zuverlässigen Versorgung mit Energie sieht man die Themenbereiche Klimaschutz, Erneuerbare Energien und Energiebewusstsein als besonders wichtig und zukunftsweisend an.

Dortmund setzt sich sowohl als Stadt als auch in Einzelinitiativen besonders für Umwelt- und Klimaschutz ein. So wird alljährlich der städtische Umweltpreis für besonders engagierte Bürger vergeben, ebenso wird ein eigener Kinder- und Jugendpreis ausgeschrieben. Diese Projekte tragen unter anderem auch die kommunalen Energieversorgungsunternehmen aktiv mit.