VORSORGE Finanzieller Schutz im Ernstfall
Unfallversicherung Jetzt bis zu 75 % im Jahr sparen
kostenlos vergleichen
dtgv - 1 Platz Tarifpreise

Unfall mit Beitragsrückgewähr

Am Ende der Vertragslaufzeit zahlt die Versicherung das angesparte Kapital in einem Betrag oder als Rente aus.

Unfallschutz und Kapitalanbau

Die private Unfallversicherung schützt Menschen vor den finanziellen Belastungen nach einem Unfall im beruflichen und privaten Bereich. In der Unfallversicherung können Sie zwischen verschiedenen Varianten wählen, darunter auch die private Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr (UBR).

Eine private Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr sichert nicht nur die finanziellen Folgen von Unfällen ab, sondern spart gleichzeitig Geld für die Zukunft an – ähnlich wie eine Kapitallebensversicherung. Der Schutz einer Lebensversicherung dient vorwiegend der Altersvorsorge, etwa zur Aufstockung der Rente. Sie zahlen über viele Jahre Beiträge ein, die der Versicherer anlegt und verzinst. Am Ende der Vertragslaufzeit zahlt die Versicherung das angesparte Kapital als Einmalbetrag oder Rente aus. Einige knüpfen die Auszahlung an die Bedingung, dass Versicherte die Leistungen während der Laufzeit nicht in Anspruch genommen haben. Dem gegenüber stehen Versicherungen mit einer garantierten Beitragsrückgewähr.

Laufzeit und Beiträge der Unfallversicherung

Die Laufzeit einer privaten Unfallversicherung mit garantierter Beitragsrückgewähr beträgt mindestens 20 Jahre. Dieser lange Zeitraum soll eine ausreichende Ansammlung an Kapital für die Zukunft gewährleisten.

Haben Sie einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen, fließt ein Teil der monatlichen Beiträge in den Unfallschutz, der andere Teil wird angelegt und verzinst. Diese doppelte Absicherung macht das Modell der UBR erst interessant. Zum Ende der Vertragslaufzeit oder im Todesfall der versicherten Person geht die Unfallversicherung in Leistung. Die vertragsabhängig als Einmalbetrag oder Rente geleistete Zahlung setzt sich aus den angelegten und verzinsten Beiträgen sowie aus den gegebenenfalls von der Versicherungsgesellschaft erwirtschafteten Überschüssen zusammen. Die Höhe der garantierten Beitragsrückerstattung beläuft sich daher nicht auf die insgesamt eingezahlten Prämien, sondern nur auf die angelegten und verzinsten Beiträge.

Jetzt zum kostenlosen Vergleich »


Unfallschutz und Altersvorsorge mit Nachteilen

Eine doppelte Absicherung in einem Vertrag hört sich zunächst vorteilhaft an, bringt allerdings auch Nachteile mit sich. Ein wesentlicher Nachteil ist die lange Bindung an den Versicherungsvertrag, denn diese lange Vertragslaufzeit gilt schließlich auch für die Unfallversicherung selber. Sie können daher günstigere Konditionen, die sich vielleicht im Laufe der Jahre ergeben, nicht ausnutzen.

Vor- und Nachteile der UBR

Vorteil:

  • Doppelter Schutz in einem Vertrag

Nachteile:

  • Lange Bindung
  • Teure Beiträge
  • Niedrige Zinsen

Wenn Sie den Vertrag vorzeitig kündigen, sind die Stornokosten sehr hoch. Der dadurch entstandene Geldverlust kann die Vorteile eines neuen Versicherungsvertrages aufheben oder sogar übersteigen. Für den zweifachen Schutz sind darüber hinaus wesentlich höhere Beiträge fällig. Dabei ist die Verzinsung des eingezahlten Kapitals grundsätzlich sehr gering.

Andere Möglichkeiten der Geldanlage bieten hier deutlich bessere Leistungen zu günstigeren Konditionen.

Alternative – Trennung beider Versicherungen

Eine Alternative zur UBR wäre natürlich ein getrennter Abschluss beider Versicherungen beziehungsweise der Abschluss einer Unfallversicherung und einer anderen Form der Altersvorsorge.

Welche Versicherungsart für Sie lohnenswerter ist, lässt sich nicht pauschal sagen. Sie sollten den Versicherungsbedingungen in jedem Fall große Aufmerksamkeit schenken und dahingehend in Erfahrung bringen, wann, wie und mit welchen Gebühren Sie die Versicherung kündigen können.

Prüfen Sie außerdem die Kosten und Leistungen der Einzelversicherungen. Eine Unfallversicherung können Sie im Regelfall schon nach einem Jahr Laufzeit ohne Weiteres kündigen und wechseln.

Ob sich der Abschluss einer Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr für Sie persönlich lohnt, kann nur eine Einzelfallprüfung klären. Am besten vergleichen Sie verschiedene Angebote, um eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Absicherung zu finden. Unser kostenloser und unverbindlicher Vergleich steht Ihnen dabei zur Hilfe.

Jetzt zum kostenlosen Vergleich »


Themenübersicht

Alle Angaben sind gewissenhaft recherchiert und zusammengestellt. Die TARIFCHECK24 GmbH übernimmt jedoch keine Garantie und Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.