20+ Jahre Tarifcheck.de Das Online-Vergleichsportal 100+ Millionen Vergleiche

eKomi
4,8 / 5 Sterne Auszeichnung Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
0800 - 700 400 24


Stromanbieter München


München ist nicht nur Landeshauptstadt, sondern mit einer Fläche von über 310 Quadratkilometern auch die größte Stadt Bayerns.

Mehr als 1,4 Millionen Einwohner leben in der Metropole, die bereits 1158 das erste Mal geschichtlich erwähnt wird. München gilt als das zweitgrößte Finanzzentrum Deutschlands.

Im Hinblick auf die Lebensqualität und Infrastruktur ist die Stadt an der Isar laut der Städteplatzierung des Beratungsunternehmens Mercer jeweils auf dem vierten und zweiten Platz.

München ist nicht nur Landeshauptstadt, sondern mit einer Fläche von über 310 Quadratkilometern auch die größte Stadt Bayerns.

Mehr als 1,4 Millionen Einwohner leben in der Metropole, die bereits 1158 das erste Mal geschichtlich erwähnt wird. München gilt als das zweitgrößte Finanzzentrum Deutschlands.

Im Hinblick auf die Lebensqualität und Infrastruktur ist die Stadt an der Isar laut der Städteplatzierung des Beratungsunternehmens Mercer jeweils auf dem vierten und zweiten Platz.

Grundversorger

Ein Großteil der Münchener Bevölkerung bezieht ihren Strom über die Stadtwerke München (SWM). Das circa 8.100 Mitarbeiter starke Unternehmen zählt zu den größten Energieversorgern in Deutschland. Über SWM beziehen viele Kunden neben dem Strom auch Gas, Fernwärme und Trinkwasser.

Die Stadtwerke betreiben außerdem zehn Hallenbäder und acht Freibäder. In der Münchener Region besitzt der Anbieter zwölf Wasserkraftwerke, drei Heizkraftwerke und einige Anlagen, die Strom als Erneuerbare Energien erzeugen. Auch am Kernkraftwerk Isar 2 hat das Unternehmen Beteiligungen.

Die SWM haben das Ziel formuliert, bis 2025 so viel Ökostrom zu erzeugen, wie die gesamte Stadt München verbraucht. Insgesamt neun Millionen Euro sollen für das Erreichen dieses Ziels ausgegeben werden.

Die SWM wirkt an zahlreichen nachhaltigen Maßnahmen mit, um die Energiewende voranzutreiben. So unterstützt die GmbH die Ausbauoffensiven in den Bereichen Glasfaser, Erneuerbare Energien sowie Fernwärme und investiert in die Entwicklung von Erdgas-Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen.