20+ Jahre Tarifcheck.de Das Online-Vergleichsportal 100+ Millionen Vergleiche

eKomi
4,8 / 5 Sterne Auszeichnung Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
0800 - 700 400 24


Stromanbieter Dresden


Die sächsische Hauptstadt Dresden mit ihren rund 506.000 Einwohnern trägt den wohlklingenden Beinamen „Elbflorenz“.

Dieser Name geht auf den Dichter Johann Gottfried Herder zurück.

Bei einem Besuch in Dresden war er von der barocken Pracht der Bauwerke beeindruckt und prägte dieses Lob.

Die „Stein gewordene Musik“ Dresdens zieht jährlich Menschen aus der ganzen Welt an.

Die sächsische Hauptstadt Dresden mit ihren rund 506.000 Einwohnern trägt den wohlklingenden Beinamen „Elbflorenz“.

Dieser Name geht auf den Dichter Johann Gottfried Herder zurück.

Bei einem Besuch in Dresden war er von der barocken Pracht der Bauwerke beeindruckt und prägte dieses Lob.

Die „Stein gewordene Musik“ Dresdens zieht jährlich Menschen aus der ganzen Welt an.

Grundversorger

Für die Grundversorgung der Elbflorenz mit Energie sind die Stadtwerke Dresden GmbH DREWAG verantwortlich. Ursprünglich wurde die DREWAG im Jahre 1930 als Aktiengesellschaft gegründet. In der DDR firmierte sie dann unter dem Namen VEB Energieversorgung Dresden bzw. VEB Energiekombinat Dresden.

Nach der Wende entstand die DREWAG im Jahre 1997 durch verschiedene Fusionen neu. Im Jahr 2011 beschäftigten die Stadtwerke Dresden rund 1.300 Mitarbeiter und erwirtschafteten einen Umsatz von 928 Millionen Euro. In Dresden betreibt die DREWAG 12 Umspannwerke, rund 1.600 Umspannstationen sowie 7 Heiz- und 4 Wasserkraftwerke.

Rund 280.000 Haushalte versorgt die DREWAG mit Strom. Etwa 15 Prozent der erzeugten Energie wird aus regenerativen Energien gewonnen, außerdem setzt die DREWAG auf umweltfreundliche Kraft-Wärme-Kopplung.