20+ Jahre Tarifcheck.de Das Online-Vergleichsportal 100+ Millionen Vergleiche

eKomi
4,8 / 5 Sterne Auszeichnung Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
0800 - 700 400 24


Entega

Die Geschichte des Stromanbieters entega

Die ENTEGA Plus GmbH ist die deutschlandweit agierende Vertriebstochter der ENTEGA AG (ehemals: HEAG Südhessische Energie AG), die sich mehrheitlich über die HEAG Holding AG im kommunalen Besitz der südhessischen Großstadt Darmstadt befindet.

Die Gründung der ENTEGA Plus GmbH (zuvor: ENTEGA Energie GmbH) geht auf das Jahr 2013 zurück, als die HSE AG ihre drei Vertriebsgesellschaften ENTEGA Privatkunden GmbH & Co. KG, ENTEGA Geschäftskunden GmbH & Co. KG und e-ben GmbH & Co. KG zusammenführte. Durch die Bündelung stieg entega eigenen Angaben zufolge zum zweitgrößten Anbieter von Ökostrom und Ökogas in Deutschland auf.

Laut eigener Aussagen gehört entega zu den ersten Energieunternehmen in Deutschland, die sich auf eine umweltfreundliche Energieversorgung ausgerichtet haben. Im Januar 2001 bot der Energieanbieter erstmals ein Stromprodukt mit Anteilen regenerativer Energieträger an. Im Mai 2007 folgte das erste hundertprozentige Ökostrom-Produkt mit dem ok-power-Label.

Seit 2008 verzichtet der Stromanbieter laut Eigenaussagen komplett auf Strom aus Kernkraft und vollzog damit als einer der ersten Anbieter den Atomausstieg.

Im November 2009 führte die entega den ersten klimaneutralen Gastarif ein. Der Stromanbieter machte dadurch einen weiteren Schritt in Richtung CO2-neutrale Energieversorgung.

Seitdem treibt das Energieunternehmen den Ausbau erneuerbarer Energien kontinuierlich voran. Seit 2008 hat das Unternehmen eigenen Angaben zufolge rund 850 Millionen Euro in regenerative Energien investiert.

Im Oktober 2015 erhielt entega die Auszeichnung Wegbereiter zur Energiewende vom TÜV SÜD.


Aus diesen Energiequellen bezieht entega Energie

Das Energieunternehmen entega verfolgt eine Ausrichtung auf Ökostrom: Die Mehrheit der angebotenen Stromtarife sind Ökostromprodukte aus erneuerbaren Energieträgern. Nur ein geringer Anteil der Angebote beinhaltet anteilig Strom aus fossilen Energieträgern. Daraus ergibt sich folgender entega-Gesamtstrommix:

Entega Gesamtstrommix 2020

Energieträger Anteil in Prozent
Erneuerbare Energien 65,0
Sonstige erneuerbare Energieträger 20,2
Erdgas 12,4
Kohle 2,2
Sonstige fossile Energieträger 0,2

Quelle: entega.de https://www.entega.de

Stand: 2020

Im deutschen Vergleich liegt entega dabei bei der Erzeugung regenerativen Stroms über dem Durchschnitt. Der Energieversoger bezieht den grünen Strom vorwiegend aus Wasserkraft, produziert in – laut eigenen Aussagen – modernen, klimafreundlichen Anlagen. Der Ökostrom ist zudem mit dem ok-power-Label ausgezeichnet, welches garantiert, dass der Strom aus hundert Prozent erneuerbaren Energien stammt und entega den Ausbau von neuen, umweltfreundlichen Anlagen fördert.


Die Stromtarife bei entega

Entega zählt sich zu den bundesweit größten Anbietern von Ökostrom und klimaneutralem Erdgas. Das Unternehmen bietet auf seiner Webseite ausschließlich ok-power-zertifizierte Ökostromtarife aus hundert Prozent erneuerbaren Energien an. Als Privatkundin oder -kunde mit Wohnsitz in Deutschland stehen Ihnen folgende Tarife zur Auswahl:

Stromtarife bei entega

Details ENTEGA Ökostrom ENTEGA Ökostrom plus ENTEGA Ökostrom maxi
Vertragslaufzeit 12 Monate 24 Monate 12 Monate
Kündigungsfrist 2 Wochen zum Vertragsende 2 Wochen zum Vertragsende 2 Wochen zum Vertragsende
Eingeschränkte Preisgarantie (Von der Preisgarantie ausgenommen sind staatlich veranlasste Anpassungen von Steuern, Abgaben und Umlagen.) 12 Monate 24 Monate 12 Monate
Neukundenbonus Geldprämie (Mindestabnahmemenge: 2.400 kWh) Sachprämie (Mindestabnahmemenge: 1.500 kWh) Geldprämie (Mindestabnahmemenge: 4.000 kWh)
ok-Power-Siegel ja ja ja

Quelle: entega.de https://www.entega.de

Stand: Januar 2020

Entega ZuhauseFlat – Strom, Internet und Telefonie im Komplettpaket

Seit dem Frühjahr 2018 hat entega die ZuhauseFlat im Portfolio, die Energie- und Telekommunikationsleistungen in einem Bündelprodukt zusammenführt. Für einen Festpreis im Monat bekommen Privathaushalte eine Ökostrom-, Internet- und Telefonflatrate. Je nach gewählter Tarifvariante ist der Stromverbrauch allerdings auf eine bestimmte Kilowattstundenzahl im Monat begrenzt. Liegt der tatsächliche Verbrauch über der Grenze der gewählten Strom-Paketstufe, berechnet der Anbieter gegen Aufpreis ein entsprechend größeres Paket.

Geld- oder Sachprämie für Neukundinnen und Neukunden

Entega verspricht – abhängig vom gewählten Tarif – einen Neukundenbonus als einmalige Geldprämie oder Sachprämie in Form einer Spielekonsole, eines Smart TVs oder eines Tablets. Sowohl Geld- als auch Sachprämie sind je nach Tarif an eine unterschiedlich hohe Mindestabnahmemenge im ersten Lieferjahr gebunden.

Die Geldprämie bekommen Verbraucherinnen und Verbraucher einmalig auf ihrer ersten Jahresabrechnung gutgeschrieben. Die gewünschte Sachprämie kann in einem Zeitraum von zwölf Monaten online im Prämienshop der entega eingelöst werden. Den dafür benötigten Link schickt der Stromanbieter Neukundinnen und -kunden bei Vertragsabschluss per E-Mail zu.


ENTEGA Plus GmbH - Kontakt

ENTEGA Plus GmbH
Frankfurter Straße 100
64293 Darmstadt

Tel.: 0800 - 48 00 888
Fax: 08008080070

E-Mail: [email protected]
Web: www.entega.de


Einige Anbieter im Überblick