20+ Jahre Tarifcheck.de Das Online-Vergleichsportal 100+ Millionen Vergleiche

eKomi
4,8 / 5 Sterne Auszeichnung Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
0800 - 700 400 24


Kfz-Versicherung der Sparkassen DirektVersicherung

Sparkassen DirektVersicherung: Unternehmensprofil
  • Die Sparkassen DirektVersicherung AG (auch S-Direkt) ist eine Tochtergesellschaft der Provinzial Holding und Provinzial Rheinland Versicherung AG.
  • Die Gründung des in Düsseldorf ansässigen Direktversicherers erfolgte 1996.
  • Das Kerngeschäft der Sparkassen DirektVersicherung bilden Autoversicherungen für private Versicherungsnehmerinnen und Versicherungsnehmer.
  • Möglich ist auch eine Autoklassikerversicherung für Oldtimer, Premium- und Liebhaberfahrzeuge.
  • Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen weitere Versicherungsleistungen, zum Beispiel in den Bereichen der Hausrat-, Unfall-, Rechtsschutz- und Risikolebensversicherung.

Die TARIFCHECK24 GmbH ist kein Versicherungs­makler/Versicherungs­vermittler. Für die Versicherungs­vermittlung arbeiten wir mit externen Partnern wie CHECK24, Mr. Money/Dirk Natschke und anderen namhaften Partnern aus der Branche zusammen. Der Vertragsabschluss erfolgt nicht über Tarifcheck.de. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz.


Tarife der Sparkassen Direkt Autoversicherung

Wie im Bereich der Kfz-Versicherungen üblich, bietet der Sparkassen Direktversicherer verschiedene Leistungspakete für die Autoversicherungen an. Angeboten werden zwei Tarife: AutoBasis und AutoPlusProtect.

In der Kfz-Haftpflicht unterscheidet sich der Versicherungsschutz beider Tarife nicht wesentlich. Sie umfassen eine pauschale Versicherungssumme von 100 Millionen Euro. Personenschäden sind mit maximal 15 Millionen Euro je geschädigte Person versichert.

Eine Mallorca-Police bereits im Basistarif enthalten. Sie kommt für Haftpflichtschäden auf, die mit einem im Ausland gemieteten Leihwagen verursacht werden, wenn die Versicherungssumme der ausländischen Kfz-Haftpflicht des Mietfahrzeugs für die Schadendeckung nicht genügt. Mit der Mallorca-Police gelten dann dieselben Versicherungssummen, mit der auch das eigene Fahrzeug im Rahmen der Kfz-Haftpflicht versichert wurde.

Anders als AutoBasis beinhaltet AutoPlusProtect im Schadenfall eine Behandlung aller Insassen als Privatpatientinnen und Privatpatienten, sollte ein Krankenhausaufenthalt nötig sein. Dazu gehören die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer, die Behandlung durch eine Chefärztin oder einen Chefarzt sowie die alternative Zahlung von 40 Euro Krankenhaustagegeld, sofern die geschädigten Insassen bereits privat krankenversichert sind.


Die Kaskoversicherungen der S-Direkt

Während die Haftpflichtversicherung im Schadenfall für Sach- und Personenschäden von Unfallgegnerinnen, Unfallgegnern und Insassen – zum Beispiel Beifahrerin oder Beifahrer – aufkommt, übernimmt die Teilkaskoversicherung Schäden am eigenen Fahrzeug, sofern diese nicht selbst verursacht wurden. Dazu zählen beispielsweise Schäden durch fremdverschuldete Unfälle, Unwetter, Tierbisse oder diverse Wildunfälle.

Die Vollkaskoversicherung hingegen deckt Schäden am eigenen Fahrzeug auch dann ab, wenn diese durch selbst verschuldete Unfälle, Vandalismus oder nicht zu ermittelnde Unfallgegnerinnen und -gegner verursacht worden sind.

Im Bereich der Kaskoversicherungen weisen die Kfz-Tarife der Sparkassen DirektVersicherung mehr Unterschiede auf als in der Haftpflicht. Die folgende Aufstellung zeigt einen Überblick über wichtige Leistungen beider Tarife:

Kaskoleistungen der Sparkasse DirektVersicherung

Leistung AutoBasis AutoPlusProtect
Freie Werkstattwahl außer bei Glasbruch ja
Hagel, Sturm und Blitzschlag ja ja
Überschwemmung, Erdrutsch und Lawinen ja ja
Kollisionen mit Tieren aller Art ja ja
Tierbissschäden und Folgeschäden maximal 5.000 Euro maximal 10.000 Euro
Folgeschäden von Kurzschlüssen nein maximal 10.000 Euro
Mitversicherung von Sonderausstattungen maximal 6.000 Euro bis 50 Prozent des Fahrzeug-Neuwerts (maximal 60.000 Euro)
Kaufpreisentschädigung bei Totalschaden und/oder Diebstahl von Gebrauchtwagen Erstattung des Wiederbeschaffungswerts volle Erstattung bis 24 Monate nach Erwerb
Neupreisentschädigung bei Totalschaden und/oder Diebstahl von Neuwagen Erstattung des Wiederbeschaffungswerts volle Erstattung bis 24 Monate nach Erstzulassung

Quelle: sparkassen-direkt.de

Stand: August 2022

Zusätzlich zu diesen Leistungen kann in beiden Tarifen ein Werkstattservice abgeschlossen werden. Dieser umfasst eine Werkstattbindung in Kombination mit einem reduzierten Versicherungsbeitrag. Auch wird die Garantie auf in Partnerwerkstätten des Düsseldorfer Direktversicherers vorgenommene Reparaturen von zwei auf drei Jahre erweitert. Wird die Werkstattbindung nicht eingehalten, entfallen die Sonderkonditionen.

Im Tarif AutoPlusProtect enthalten sind der Ersatz von Leuchtmitteln bei Glasbruch sowie der Austausch von Schlössern nach einem Diebstahl des Fahrzeugschlüssels, sofern der Schlüssel nicht aus dem Auto entwendet wurde.

Die Eigenschadendeckung greift zum Beispiel bei Schäden an einem Zweitfahrzeug der Versicherungsnehmerin oder des Versicherungsnehmers, die durch einen Ein- oder Ausparkunfall entstanden sind. Die Eigenschadendeckung deckt dabei Schadensfälle ab, die sich außerhalb des eigenen Grundstücks ereignet haben. Sie ist ebenfalls im Tarif AutoPlusProtect enthalten.

Fahrerinnen und Fahrer von Elektroautos erhalten mit dem Tarif AutoPlusProtect eine Allgefahrendeckung für Akkus und eine Versicherung gegen den Diebstahl von Ladekabeln. Die Allgefahrendeckung bietet einen Versicherungsschutz gegen sämtliche Schäden am Akku.


Optionale Zusatzleistungen der Sparkassen Direkt Autoversicherung

Die Kfz-Versicherungstarife der S-Direkt können um weitere Zusatzoptionen ergänzt werden. So wird neben einer Fahrerschutzversicherung und einem Schutzbrief auch eine Versicherung gegen unerwartete Reparaturkosten angeboten.

Darüber hinaus steht eine GAP-Versicherung zur Wahl. Sie versichert im Falle eines Diebstahls oder Totalschadens geleaster oder kreditfinanzierter Autos die Lücke zwischen der Versicherungssumme und dem noch für das Fahrzeug zu zahlenden Restbetrag.

Reparaturkostenschutz

Mit dem Reparaturkostenschutz wird ein Leistungspaket für Pkw und Wohnmobile angeboten, das Versicherungsnehmerinnen und Versicherungsnehmer gegen unerwartete Kosten durch Defekte am Fahrzeug absichern soll.

Voraussetzung ist, dass das Auto nicht älter ist als sechs Jahre und der Kilometerstand maximal 140.000 Kilometer beträgt. Außerdem darf die Motorleistung nicht mehr als 170 kW und der Kaufpreis nicht über 100.000 Euro liegen.

Der Reparaturkostenschutz ist in zwei Tarifen wählbar: Basis und Plus. Beide Tarife decken Reparaturkosten an Motor, Kraftübertragungswellen, Getriebe sowie Achs- und Verteilergetrieben ab.

Dem Paket Plus vorbehalten sind Schäden an diesen Komponenten:

  • Kraftstoffanlage,
  • Elektrik,
  • Klimaanlage und Kühlsystem,
  • Elektronik von Komfortausstattungen,
  • Lenkung und Bremsen,
  • Abgasanlage,
  • Sicherheitssysteme.

Fahrerschutz

Die Fahrerschutzversicherung FahrerPlusProtect versichert bei selbst verursachten Unfällen auch den Personenschaden des Fahrers oder der Fahrerin, welcher durch Haftpflicht- und Kaskoversicherungen nicht abgedeckt wird.

Diese Leistungen sind Teil des optionalen FahrerPlusProtect:

  • 10 Millionen Euro im Todesfall,
  • 20 Millionen Euro bei Invalidität,
  • Kostenübernahme bis 15 Millionen Euro für Reha, Verdienstausfall und Haushaltshilfe.

Kfz-Schutzbrief

Der Schutzbrief der S-Direkt Autoversicherung bietet einen erweiterten Schadenservice in Notfällen, bei Pannen oder auch Totalschäden. So organisiert und übernimmt sie europaweit die Bergung und den Transport des Fahrzeugs bei Unfällen oder Fahrzeugausfällen.

Auch organisiert die Versicherung im Notfall oder bei Fahrerausfall Krankenrücktransporte sowie die Kindesrückführung und kommt zum Beispiel für die Kosten durch Krankenbesuche auf. Zusätzlich unterstützt die Sparkassen DirektVersicherung beim Ersatz von Reisedokumenten oder der Suche einer angemessenen ärztlichen Behandlung.


Schadensfälle melden bei der Sparkassen DirektVersicherung

Die Schadenmeldung kann bei der Sparkassen DirektVersicherung online oder rund um die Uhr telefonisch erfolgen.

Für die Online-Schadensmeldung stehen verschiedene Formulare für Versicherungsnehmerinnen, Versicherungsnehmer sowie Personen, die durch Sparkassen DirektVersicherung-Versicherte geschädigt wurden.

Darüber hinaus können Kunden und Kundinnen des Versicherers Schäden mit der App Meine S-Direkt melden und wichtige Angaben für Kfz-Werkstätten oder Unfallgegnerinnen und Unfallgegner abrufen.


Sparkassen DirektVersicherung für Kfz berechnen und mit anderen Anbietern vergleichen

Bei den zahlreichen Versicherungsangeboten für Kfz kann man schnell den Überblick verlieren. Ein Vergleich der verschiedenen Anbieter hilft, eine Autoversicherung zu finden, die zu Ihnen passt.

Mit dem kostenlosen, unverbindlichen externen Kfz-Versicherungsvergleich unserer externen Partner erhalten Sie eine detaillierte Übersicht aller Leistungen und Konditionen der verschiedenen Kfz-Versicherer. So ermitteln Sie mit wenigen Klicks Ihr persönliches Sparpotenzial.


Kfz-Versicherung der Sparkassen DirektVersicherung kündigen

Wenn Sie Ihre Kfz-Versicherung kündigen möchten, beachten Sie die in den Vertragsdetails aufgeführten Kündigungsfristen sowie die Mindestlaufzeit Ihres Kfz-Versicherungsvertrags. Meist muss die Kündigung bis einen Monat vor Jahresende erfolgen.

Lassen Sie die Kündigungsfrist verstreichen, wird Ihr Vertrag in der Regel automatisch verlängert. Die Mindestvertragslaufzeit erstreckt sich für gewöhnlich über zwölf Monate. Kündigen Sie die Autoversicherung nicht rechtzeitig, gilt der Versicherungsvertrag in diesem Fall ein weiteres Jahr.

Sie können die Autoversicherung unter bestimmten Voraussetzungen auch vorzeitig kündigen. Dies ist möglich, wenn Sie ein Sonderkündigungsrecht geltend machen können. Dies ist der Fall, wenn:

  • Sie Ihr Fahrzeug verkaufen, wechseln oder abmelden.
  • die Versicherung eine Schadensregulierung durchgeführt hat.
  • die Versicherungsprämie ohne Anpassung der Leistungen erhöht wurde.

Tritt einer der genannten Fälle ein, ist das Sonderkündigungsrecht innerhalb von maximal vier Wochen nutzbar. Anschließend gelten wieder die im Versicherungsvertrag vereinbarten Fristen.

Die Kündigung erfolgt am besten schriftlich. Laden Sie dazu bei Bedarf einfach die kostenlose Muster-Kündigung von Tarifcheck.de herunter. Sie brauchen nichts weiter zu tun, als das Formular auszufüllen und das Kündigungsschreiben per Einschreiben mit Rückschein an die Kfz-Versicherung zu senden.

Download Icon
Alle Infos auf einen Blick
Downloaden Sie kostenlos unseren Kündigungsratgeber und die Musterkündigung zur Kfz-Versicherung:


Sparkassen DirektVersicherung - Kontakt

Sparkassen DirektVersicherung AG
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf

Tel.: 0211 7298 811
Fax: 0211 7298 810

E-Mail: [email protected]
Web: www.sparkassen-direkt.de