FÜR KURZE ZEIT Attraktive Konditionen sichern
Kreditkarten Jetzt vergleichen
kostenlos vergleichen
dtgv - 1 Platz Tarifpreise

Kreditkarten für Studenten

Auch im Reiseland selbst ist die Kreditkarte ein sicheres und ideales Zahlungsmittel

Wenn Sie sich näher mit Kreditkarten beschäftigen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass es mittlerweile spezielle Girokonten und Kreditkarten für Schüler und Jugendliche gibt.

Da ist es auch nicht mehr weit bis zu den Angeboten für Kreditkarten für Studenten. Studenten sind unter anderem dafür bekannt, dass sie gern und dann auch noch um die ganze Welt reisen. Innerhalb der EU lässt sich oftmals mit der EC-Karte einiges an Einkäufen erledigen. Besser ist eine Kreditkarte, die auf der ganzen Welt akzeptiert wird und auch zum Online-Shopping genutzt werden kann. Dafür stehen sowohl Kreditkartenvarianten mit Kreditrahmen als auch jene mit Prepaid-Funktion zur Verfügung.

Wenn Sie als Student mit einer Kreditkarte unterwegs sind, können Sie die große Flexibilität dieses bargeldlosen Zahlungsmittels auf Ihren Reisen genießen, weil Sie Ihre Kreditkarte in der ganzen Welt an mehr als 30 Millionen Akzeptanzstellen einsetzen können.

Sie brauchen sich nicht mit größeren Bargeldbeträgen für Ihre Reisen ausstatten. Auch im Reiseland selbst ist die Kreditkarte ein sicheres und ideales Zahlungsmittel. Die Kreditkarte für Studenten versorgt Sie bei Banken und Bankautomaten mit Bargeld. In Hotels, Restaurants oder bei Autovermietungen können Sie die Kreditkarte vorteilhaft einsetzen. Auch wenn Sie im Internet einen Flug buchen oder bei einem Schnäppchen zuschlagen möchten, geht das heute kaum mehr ohne Kreditkarte.

Jetzt kostenlos informieren »

Studenten als attraktive Bankkunden von morgen

Eine Reihe von Banken und weiteren Anbieter bieten Ihnen als Studierenden spezielle Kreditkarten für Studenten an.

Spezielle Sonderkonditionen ohne oder mit geringer Jahresgebühr sollen Sie als künftigen und zahlungskräftigen Akademiker schon heute für die Bank gewinnen. Bei Kreditkarten können Sie mehrere Grundtypen unterscheiden. Um das Verschuldungsrisiko weitgehend auszuschließen, werden Kreditkarten oftmals als sogenannte Debit- oder Charge-Karten an Studenten ausgegeben. Um eine Kreditkarte bei der Bank zu erhalten, müssen Sie auch dort ein Konto führen. Bei der Charge-Karte vereinbart die Bank mit Ihnen einen angemessenen Kreditrahmen, wobei das regelmäßig auf dem Girokonto eingehende Guthaben die Basis bildet. Den Verfügungsrahmen der Kreditkarte können Sie dann zinslos ausschöpfen. Wenn Sie eine Kreditkarte mit Guthaben- und Kreditfunktion benutzen, können Sie Ihren Verfügungsrahmen leicht vergrößern, indem Sie die Kreditkarte entsprechend aufladen.

Wenn Sie eine Debitkarte nutzen, handelt es sich hierbei nicht um eine Kreditkarte im herkömmlichen Sinne, da sie an ein Konto gebunden ist.

Rechnungsbeträge werden umgehend vom Girokonto abgebucht. Der Vorteil der Debit Card gegenüber der EC-Karte ist deren weltweite Einsetzbarkeit. Auch wenn viele Anbieter für Studenten einen kostenfreien Kreditkartenservice offerieren, empfiehlt sich dennoch die Prüfung aller sonstigen Gebühren. Besonders bei Kreditkarten, die noch zusätzliche Service- und Versicherungsleistungen einschließen, lohnt sich für Sie der Blick in das Kleingedruckte.

Jetzt kostenlos informieren »


Themenübersicht

Alle Angaben sind gewissenhaft recherchiert und zusammengestellt. Die TARIFCHECK24 GmbH übernimmt jedoch keine Garantie und Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.