TOP-TARIFE Für ein schönes Lächeln
Zahnzusatzversicherung Jetzt vergleichen
kostenlos vergleichen

Die Zahnprophylaxe

Zähne, Zahnfleisch und Kiefer vor Erkrankungen schützen

Schon im Kindesalter spielt Zahnprophylaxe eine große Rolle. Besonders die Milchzähne reagieren sehr empfindlich auf zuckerhaltige Nahrung.

Achten Sie auf eine gesunde Ernährung und gewöhnen Sie Ihr Kind bereits von klein auf an eine regelmäßige Mundhygiene. Kindergärten und Grundschulen bieten regelmäßige Prophylaxe-Maßnahmen an, die Erkrankungsrisiken senken sollen. Die Kleinen lernen dort die korrekte Reinigung ihrer Zähne mittels Zahnbürste und erhalten weitere Tipps für die tägliche Mundhygiene, wie etwa eine gesunde, zuckerarme Ernährung.

Doch auch im Erwachsenenalter sollten Sie auf zuckerarme Nahrungszufuhr und ausgiebige Zahnpflege achten. In erster Linie hat jede Person eine gute Prophylaxe selbst in der Hand.

Die tägliche Zahnhygiene mittels Zahnbürste, Zahnseide und Mundspülungen ist eine gute Voraussetzung für gesunde Zähne.

Trotz ausgiebiger Zahnhygiene ist es allerdings kaum möglich, alle Ecken und Bereiche der Mundhöhle vollständig zu säubern. In den Zahnzwischenräumen und unter dem Zahnfleisch setzen sich Speisereste fest, welche die Bildung von Plaque begünstigen. Auf diesem Zahnbelag setzen sich Karies und Parodontitis verursachende Bakterien ab. Da es also trotz gesunder Ernährung und intensiver Zahnpflege zu Erkrankungen kommen kann, ist der regelmäßige Besuch bei Ihrer Zahnärztin oder Ihrem Zahnarzt sehr wichtig. Die Zahnärztinnen und Zahnärzte sind in der Lage, entstehende oder bereits vorhandene Zahnerkrankungen festzustellen und diese zu behandeln.

Jetzt zum kostenlosen Vergleich »


Professionelle Zahnreinigung als ergänzende Maßnahme

Neben der täglichen, selbst ausgeführten Zahnpflege und Mundhygiene ist die professionelle Zahnreinigung bei einer Zahnärztin oder einem Zahnarzt eine geeignete Alternative, um Erkrankungen wie Karies und Parodontitis vorzubeugen.

Die Zahnprophylaxe in Form einer professionellen Zahnreinigung, kurz PZR, gilt als beliebte unterstützende Maßnahme zur täglichen Zahnpflege. Zu den Leistungen einer professionellen Zahnreinigung zählt das Entfernen von harten und weichen Belägen, das Polieren und Fluoridieren der Zähne sowie eine ausführliche Beratung zur täglichen Mundhygiene. Eine professionelle Zahnreinigung bei Ihrer Zahnärztin oder Ihrem Zahnarzt beugt Zahnerkrankungen wie Karies und Parodontitis vor und sollte etwa ein- bis zweimal pro Jahr erfolgen.

Besonders Patientinnen und Patientin, die ein erhöhtes Risiko für Karies und Entzündungen des Zahnbettes haben, sollten sich in regelmäßigen Abständen einer PZR unterziehen. Vor allem ältere Leute, die häufig auf Zahnersatz angewiesen sind, und Kinder, die eine Zahnspange tragen, profitieren von der professionellen Zahnreinigung.


Was übernehmen die Krankenkassen?

Regelmäßige Kontrollbesuche bei Ihrer Zahnärztin oder Ihrem Zahnarzt spielen nicht nur für die Zahngesundheit eine Rolle.

Viele Kassenmitglieder verfügen über ein Bonusheft, welches als Nachweis für regelmäßige Zahnarztbesuche gilt. Die halbjährlichen Kontrolluntersuchungen gehören zu den Leistungen gesetzlicher Krankenversicherungen (GKV). Die Entfernung von Zahnstein und der Parodontale Screening-Index zur Abschätzung einer behandlungsbedürftigen Parodontitis sind durch die GKV ebenfalls abgesichert. Für die professionelle Zahnreinigung hingegen übernehmen die Kassen meist keine Kosten.

Einige Kassen belohnen ihre Mitglieder jedoch auch für regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt und erstatten die PZR im Rahmen der Zahnprophylaxe. Durch ein fünf beziehungsweise zehn Jahre lückenlos geführtes Bonusheft können Sie zudem den Festzuschuss für gegebenenfalls benötigten Zahnersatz erhöhen.

Eine private Zahnzusatzversicherung deckt unter anderem die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung ab.

Die Kosten für eine PZR von durchschnittlich 75 Euro müssen Sie im Regelfall aus eigener Tasche bezahlen – es sei denn, Sie haben eine private Zahnzusatzversicherung abgeschlossen. Der Abschluss lohnt sich insbesondere dann, wenn für Patientinnen und Patienten ein erhöhtes Risiko besteht, an Karies oder Parodontitis zu erkranken.

Zahnzusatzversicherung – mögliche Leistungen

Einige Tarife sehen eine vollständige Erstattung für eine Zahnprophylaxe vor, zudem beinhalten die Leistungen tarifabhängig Zuzahlungen für optisch schöne Zahnsanierungen, Zahnersatz und kieferorthopädische Leistungen.

Jetzt zum kostenlosen Vergleich »


Themenübersicht

Alle Angaben sind gewissenhaft recherchiert und zusammengestellt. Die TARIFCHECK24 GmbH übernimmt jedoch keine Garantie und Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.