RUNDUMSCHUTZ Genießen Sie Ihre Reise
Auslandskrankenversicherung Jetzt vergleichen
kostenlos vergleichen

Reisegepäckversicherung

Insbesondere wertvolles Gepäck sollte man lieber versichern.

Neben der Auslandskrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung zählt die Reisegepäckversicherung zu den typischen Reiseversicherungen, die Urlaubrinnen und Urlauber sowie Geschäftsreisende zu ihrer Absicherung abschließen können.

Mit dem Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist – wie die Bezeichnung schon sagt – das Gepäck versichert, welches Sie auf Reisen mitführen. Nicht nur das Gepäckstück als solches ist hierbei versichert, sondern auch der im Reisegepäck befindliche Inhalt. Je wertvoller Ihr Hab und Gut, desto wichtiger ist eine Reisegepäckversicherung.

Nicht selten wird das Reisgepäck während des Transports beschädigt – beispielsweise beim Verladen in den Frachtraum eines Schiffes oder Flugzeugs. In solchen Fällen kommt jedoch auch die Versicherung des Transportunternehmens für den Schaden auf, sofern man nachweisen kann, dass der Schaden auf diese Weise entstanden ist.

Die Reisegepäckversicherung wird als Einzelversicherung und Teil eines Versicherungspakets oder einer Jahresversicherung angeboten.

Die Reisegepäckversicherung erhalten Sie oftmals als Teil eines Rundum-Sorglos-Pakets, sodass sie gleichzeitig gegen andere Risiken abgesichert sind. Dazu zählen etwa die Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, die Reiseunfallversicherung und oft auch die Auslandskrankenversicherung. Als Teil einer Jahresreiseversicherung ist Ihr Gepäck tarifabhängig auf beliebig vielen Reisen versichert, solange diese eine vom Versicherer festgelegte Anzahl an Tagen pro Jahr nicht überschreiten beträgt – oft handelt es sich um maximal 82 Tage.

Die Möglichkeiten der kombinierten Absicherung sind grundsätzlich kostengünstiger als Einzelversicherungen. Vergleichen Sie am besten die Tarife und Angebote verschiedener Anbieter, um einen günstigen Tarif mit umfassenden Leistungen ausfindig zu machen.

Jetzt Auslandskrankenversicherung abschließen »


In welchen Fällen leistet die Reisegepäckversicherung?

Die Reisegepäckversicherung leistet, wenn das versicherte Gepäckstück und/oder dessen Inhalt beschädigt oder gestohlen wurde. Bei Vertragsabschluss werden die Leistungen bei möglichen Schadensfällen genau definiert.

Reisegepäckversicherung – Leistungen

Tarifabhängig werden in folgenden Fällen Leistungen erbracht:

  • bei mutwilliger Zerstörung
  • bei Diebstahl
  • bei Schäden von Gepäck und Gepäckinhalt bei Brand, Wasser, Sturm, beim Verladen oder Transport

Diese umfasst eine Regulierung des entstandenen Schadens, beispielsweise durch Brand, Wasser, Sturm oder beim Transport und Verladen des Gepäcks. Die Versicherung erbringt jedoch keine Leistung, wenn das Gepäckstück bereits vor der Reise Mängel aufgewiesen haben sollte. Für Beschädigungen des Gegenstands durch Abnutzung oder eigene unsachgemäße Behandlung kommt die Reisegepäckversicherung nicht auf.

Neben der Beschädigung von Gepäck und dessen Inhalt tritt die Reisegepäckversicherung auch dann ein, wenn Ihnen ein Gepäckstück gestohlen oder mutwillig von Dritten beschädigt wurde.

Die Aufsichtspflicht von Ihnen als Gepäckinhaberin oder Gepäckinhaber darf dabei jedoch nicht vernachlässigt werden. Das heißt, das Gepäckstück sollte nicht vorübergehend an öffentlicher Stelle alleine gelassen werden.


Erstattungen – Reparaturkosten und Zeitwert

Ist der beschädigte Gegenstand noch zu reparieren, erstattet Ihnen die Versicherung dafür die Kosten. Bei nicht möglicher Reparatur wird der Zeitwert des beschädigten Gepäckstücks ersetzt.

Welche Schadenssumme Ihnen letztlich zusteht, hängt auch von der vereinbarten Versicherungssumme ab. Diese liegt in der Regel zwischen 1.000 und 3.000 Euro. Je höher die vereinbarte Versicherungssumme und je länger die Reisedauer, desto höher fallen folglich auch die Beiträge aus. Durch die Vereinbarung eines Selbstbehalts im Schadensfall verringert sich Ihr Beitrag. Prüfen Sie am besten, ob Ihr Versicherer entsprechende Tarife anbietet und vergleichen Sie die unterschiedlichen Angebote.

Grundsätzlich müssen Sie selbst entscheiden, ob eine Reisegepäckversicherung für Sie nützlich ist. Oftmals greift eine bestehende Hausratversicherung auch auf Reisen. Beinhaltet diese eine Außenversicherung, sind Sie dabei in der Regel auch gegen finanzielle Einbußen bei Diebstählen im Hotelzimmer geschützt.

Bei Wertsachen gelten Höchstgrenzen

Für die Erstattung von Wertgegenständen gelten bestimmte Höchstgrenzen. Grundsätzlich erbringt die Police nur Leistungen bei Beschädigung oder Verlust eines Gepäcks, welches für gewöhnlich auf einer Reise mitgeführt wird, sprich Kleidung, Kosmetikartikel und kleinere Elektrogeräte. Beinhaltet ihr Reisegepäck außergewöhnliche Werte, müssen diese gegebenenfalls separat aufgeführt in die Versicherung eingeschlossen werden. Auch Bargeld oder Schmuck sind tarifabhängig nicht immer mitversichert. In der Regel können Sie höherwertige Gegenstände mit einer höheren Versicherungssumme absichern.

Jetzt Auslandskrankenversicherung abschließen »


Themenübersicht

Alle Angaben sind gewissenhaft recherchiert und zusammengestellt. Die TARIFCHECK24 GmbH übernimmt jedoch keine Garantie und Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.