GUT GESCHÜTZT FINANZIELLER SCHUTZ Die Lieben versorgt wissen
Risikolebensversicherung Jetzt die optimale Versicherung finden
kostenlos vergleichen

Ablaufleistung/Versicherungssumme einer Risikolebensversicherung

Die günstige Variante des Todesfallschutzes spricht in erster Linie junge Familien an

Wollen Sie für den Ernstfall vorsorgen, hilft eine Risikolebensversicherung weiter, wenn der Todesfall des Versicherten eintritt.

Insbesondere wenn der alleinige Ernährer einer Familie verstirbt, werden die Hinterbliebenen oft mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten konfrontiert. Mit dem Hinterbliebenenschutz durch eine Risikolebensversicherung sorgen Sie effizient vor. Anders als bei der klassischen Kapitallebensversicherung, die neben dem Todesfallschutz auch einen Kapitalaufbau vorsieht, dient die Risikolebensversicherung einzig und allein dem finanziellen Schutz der Hinterbliebenen, wenn der Versicherte verstirbt und das monatliche Einkommen ausfällt. Dann wird die vertraglich vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt. Dieses Kriterium greift, wenn der Versicherungsnehmer während der Laufzeit verstirbt.

Nach dem Ende der vereinbarten Laufzeit gehen jedoch bei der Risikolebensversicherung alle eingezahlten Beiträge verloren, sodass es nicht, wie bei der Kapitallebensversicherung, zum Auszahlen einer Ablaufleistung kommt.

Aus diesem Grunde gestalten sich auch die Beiträge für den Schutz durch eine Risikolebensversicherung niedriger als bei der konventionellen Variante der kapitalbildenden Lebensversicherung. Diese günstige Variante des Todesfallschutzes spricht in erster Linie junge Familien an, die oft über ein geringes Budget verfügen oder auf einen Alleinverdiener angewiesen sind. Auf diese Weise können Sie Ihre Angehörigen günstig für den Ernstfall absichern und strapazieren nicht Ihr Budget. Jedoch sollten Sie sich für eine ausreichend hohe Versicherungssumme entscheiden.

Jetzt zum kostenlosen Vergleich »

Versicherungssumme muss im Ernstfall Versorgungslücken füllen

Da Ihre Angehörigen im Todesfall des Versicherten nicht von einer Ablaufleistung, wie es bei der konventionellen Kapitallebensversicherung der Fall ist, profitieren können, sollten Sie mit einer ausreichend hohen Versicherungssumme vorsorgen.

Diese steht wie bei anderen Versicherungsformen immer im Mittelpunkt, denn der Versicherungsschutz muss im Leistungsfall auch ausreichen, um Ihre Angehörigen angemessen zu versorgen. Dabei sollten Sie einige wichtige Faktoren bedenken, die beim Vereinbaren der Versicherungssumme einfließen müssen. Haben Sie Kinder, deren Ausbildung noch bezahlt werden muss, oder andere finanzielle Verpflichtungen zu erfüllen, müssen Tilgungsleistungen einbezogen werden, bevor Sie sich auf eine Versicherungssumme festlegen.

Insbesondere Immobilienbesitzer, die monatlich ihre Belastungsrate zahlen müssen, sollten dieses Kriterium einbeziehen.

Nicht selten kommt es im Todesfall des Alleinverdieners zu einer wirtschaftlichen Schieflage, sodass ein Notverkauf des Hauses oder der Eigentumswohnung erforderlich wird. Mit der Versicherungssumme, die ohne Wartezeit sofort im Leistungsfall an die Hinterbliebenen ausgezahlt wird, können laufende Verpflichtungen getragen werden.

Einige Versicherungen bieten darüber hinaus die Option, die Risikolebensversicherung in eine klassische Kapitallebensversicherung umzuwandeln und dies sogar ohne eine erneute Gesundheitsprüfung. Auf diese Weise können Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt für einen zielgerichteten Kapitalaufbau entscheiden und sich den wichtigen Todesfallschutz für Ihre Familie sichern.

Jetzt zum kostenlosen Vergleich »


Themenübersicht

Alle Angaben sind gewissenhaft recherchiert und zusammengestellt. Die TARIFCHECK24 GmbH übernimmt jedoch keine Garantie und Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.