Versicherungsvertrag

Der Versicherungsvertrag kommt zwischen der Versicherungsgesellschaft und dem Versicherungsnehmer zustande. Das Unternehmen bietet dem Versicherungsnehmer gegen Entgeltzahlung, Versicherungsschutz. Der Vertrag wird rechtskräftig durch die Abgabe von zwei konformen Willenserklärungen. Rechtsgrundlage des Vertrages sind, das Versicherungsvertragsgesetz, die allgemeinen Versicherungsbedingungen, die besonderen Bedingungen, die sowie Verbraucherinformation.