Erlebensfall

Wenn der Versicherungsnehmer den Vertragsablauf der Versicherung erlebt, bzw. das vereinbarte Endalter erreicht, spricht man vom Erlebensfall. In diesem Fall erhält der Versicherungsnehmer die Versicherungsleistung gegen Vorlage des Versicherungsscheines ausgezahlt.