Kfz-Versicherung


Jetzt vergleichen und bis zu 850 € im Jahr sparen

Geben Sie hier bitte Ihr Ortskennzeichen an:
Ortskennzeichen

Kfz-Versicherung für Ihren Nissan

Nissan kennen Sie als einen erfolgreichen japanischen Automobilhersteller, der als börsennotiertes Unternehmen gemessen am Börsenwert zu den drei größten der Branche gehört.

Seit dem Jahr 1973 ist das Unternehmen für Kunden wie Sie mit einer Niederlassung in Deutschland vertreten. Die Nissan-Geschichte beginnt im Jahr 1911. Bis zum Jahr 1934 wurden Fusionen mit mehreren Unternehmen vorgenommen, die in der Gründung Nissan Motor Ltd. ihren Abschluss fanden. Dabei war vor allem der Einschluss der Jitsuyo Jidosha Ltd. von Bedeutung, da dieses Unternehmen ab 1919 Werkzeugmaschinen, Bauteile und Materialien aus den USA importierte. Das machte den Hersteller von dreirädrigen Fahrzeugen zu einer der modernsten Autofabriken seiner Zeit. Der Name Nissan wurde seit 1934 offiziell verwendet, obwohl die Fahrzeuge Datsun genannt wurden. Dat steht dabei für die drei Buchstaben der Namen der drei großen Geldgeber, mit deren Hilfe 1914 die Produktion von Kasten-Kleinwagen aufgenommen wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg, der dem Unternehmen große Verluste an Fabriken und Maschinen brachte, begann Nissan 1945 mit der Herstellung von Nutzfahrzeugen und 1947 mit der Produktion des Datsun-Personenkraftwagen. Längere Streiks im Jahr 1953 führten zu einem Umdenken der Geschäftsleitung hinsichtlich der Gestaltung der Arbeitnehmer-Arbeitgeber-Beziehungen. Seitdem gehört gegenseitiges Vertrauen zur Unternehmensphilosophie. Nur auf dieser Basis konnte sich Nissan zur viertgrößten Fahrzeugherstellergruppe entwickeln.

Erfolgreich auf allen Automärkten der Welt

Ab 1960 ging es bei Nissan stetig aufwärts. Das Unternehmen wurde reorganisiert und auf ein dramatisches Wachstum vorbereitet. Die Modelle Bluebird und ab 1960 der Cedric begeisterten die japanischen Autokäufer und waren maßgeblich an der Motorisierung in Japan beteiligt. Der Kleinwagenmarkt wurde ab 1966 mit dem Modell Nissan Sunny erobert. Nach Datsun fusionierte Nissan mit einem weiteren wichtigen Unternehmen. Die Prince Motor Ltd. verfügte über erstklassige Ingenieure und Erfahrungen in der Entwicklung und im Bau von Flugzeugmotoren. Seit 1971 widmet sich Nissan neben dem Problem der Luftverschmutzung zunehmend dem Thema Verkehrssicherheit. In Nissan-Fahrzeugen finden Sie seitdem Sicherheitstechnologien, die in allen Serienfahrzeugen eingebaut werden. Mit der Entwicklung und dem Einsatz des Dreiwegekatalysators wurden erste Erfolge beim Kampf gegen die Luftverschmutzung erzielt. Die Energiekrisen führten zu einer explosivartigen Zunahme bei den Exporten von japanischen Kleinautos. Diese standen für einen ausgezeichneten Kraftstoffverbrauch und hohe Qualität. In den USA führten Importe japanischer Autos, auch der Nissan-Fahrzeuge, zu großflächigen Betriebsschließungen. Bei der Entwicklung und dem Einsatz von CAD/CAM-Systemen und Industrierobotern gehört Nissan zu den Vorreitern. Seine Fertigungs-und Montagewerke betreibt das Unternehmen heute in mehr als 15 Ländern weltweit. Seit 1999 sind Nissan und Renault Partner einer globalen Allianz. Die neue Europazentrale finden Sie seit 2008 in Rolle (Schweiz).

Jetzt zum kostenlosen Vergleich »