Kfz-Versicherung


Jetzt vergleichen und bis zu 850 € im Jahr sparen

Geben Sie hier bitte Ihr Ortskennzeichen an:
Ortskennzeichen

Kfz-Versicherung für Ihren Mazda

Ihnen ist der Name Mazda vielleicht eher unter dem Namen MX-5 ein Begriff.

Dieser seit 1989 vom japanischen Fahrzeughersteller Mazda Motor Corporation (MMC) gefertigte kleine Sportwagen erfreut sich großer Beliebtheit. Die MMC ist im japanischen Nikkei 225 gelistet und wird unter den fünf großen Herstellern von Fahrzeugen in Japan geführt. Die Fahrzeuge von Mazda werden nicht nur in den Hauptwerken Fuchu und Hiroshima gefertigt. Mazda-Autos stellen Arbeiter an vielen Standorten weltweit her. Die Marke Mazda steht seit vielen Jahren für erschwingliche Autos und zugleich für Fahrzeugmodelle, die eine packende Performance bieten. Den Namen Mazda verwendet die im Jahr 1920 gegründete Toyo Cork Kogyo Company für seine ersten dreirädrigen Lastwagen (Baujahr 1931). Firmengründer Jujiro Matsuda entscheidet sich für den Namen, weil Mazda als Bezeichnung für den Gott des Guten und des Lichts gilt. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs und dem Wiederaufbau der Fertigungsstätten beginnt das Unternehmen eine Neuausrichtung hin zur Pkw-Entwicklung und Fertigung, die bis 1960 andauert. In diesem Jahr kommt der Mazda R360 Coupe auf den Markt. Die erfolgreiche Markteinführung hat zur Folge, dass weitere wegweisende Entwicklungen folgen. Im Jahr 1961 beginnt die Zusammenarbeit mit NSU Wankel. Das Mazda-Unternehmen ist der einzige Fahrzeughersteller, der neben herkömmlichen Benzin-Kolben gleichzeitig Diesel- und drehbare Motoren im Sortiment hat.

Traditionsreiches Fahrzeugunternehmen mit legendären Roadstar-Modellen

In den 1960er Jahren präsentiert Ihnen Mazda erste Pick-up-Fahrzeuge, der B-Serie 1500 sowie seine ersten mit Drehmotor ausgestatteten Fahrzeuge, die110S Cosmo Sport. In den USA beginnt Mazda im Jahr 1970 den Verkauf seiner Fahrzeuge. Vor allem die Modellserie RX vom RX-2 bis zum RX-7 Sportwagen wird erfolgreich auf dem nordamerikanischen Markt eingeführt. Ende der 1970er Jahre kauft die amerikanische Ford Motor Company eine 25-Prozent-Beteiligung am Mazda-Unternehmen, um dessen zeitweiligen finanziellen Schwierigkeiten zu überbrücken. Die 1980er Jahre gelten für Mazda als das Jahrzehnt der Wiedergeburt. Das Unternehmen firmiert seit 1984 unter dem Namen Mazda. Sie finden die Bezeichnung Mazda jedoch schon seit Beginn der 1930er Jahren bei allen Fahrzeugen des Autoherstellers. Das Modelljahr 1990 bringt mit dem legendären MX-5 Miata einen lang anhaltenden Erfolg. Er wird zum meist verkauftesten Roadster in der Welt. Als Mazda zu Beginn der 1990er Jahre das berühmte Rennen von Le Mans siegreich gestaltet, ist das das erste Mal, dass ein japanischer Autohersteller gewinnen kann. Zugleich ist der Mazda 787B ein mit einem Wankelmotor ausgerüstetes Rennfahrzeug. Nach der Jahrtausendwende können Sie nach einer Zeit der Stagnation am Ende der 1990er Jahre einen Fahrzeughersteller sehen, der in die Entwicklung investiert hat und neue Modelle, wie den Mazda 3 sowie CX-7 und CX-9, präsentiert.

Jetzt zum kostenlosen Vergleich »