Kfz-Versicherung


Jetzt vergleichen und bis zu 850 € im Jahr sparen

Geben Sie hier bitte Ihr Ortskennzeichen an:
Ortskennzeichen

Kfz-Versicherung für Ihren Hyundai

Selbst wenn Sie Hyundai bisher nur als Fahrzeugmarke wahrgenommen haben, die Hyundai Group ist eines der größten Konglomerate Südkoreas.

Die Gruppe verweist seit ihrer Gründung im Jahr 1947 auf ein spektakuläres Wachstum, verbunden mit einer schnellen Expansion. Die geschäftlichen Aktivitäten sind nicht allein auf den Automobilbau ausgerichtet, sondern umfassen ebenfalls die Bereiche Bauwesen, Schiffsbau, Elektronik und Finanzdienstleistungen. Das Wachstum von Hyundai war stets eng mit den südkoreanischen Wiederaufbauprogrammen nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Ende des Koreakrieges verbunden. Auch eine oftmals staatlich gelenkte Marktwirtschaft trug dazu bei. Man konzentrierte sich vor allem auf jene Bereiche, die entscheidend für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes waren. Die Konzernstruktur zeigt Ihnen dies deutlich. Die Gründung des Hyundai-Unternehmens erfolgte im Jahr 1947. Im Jahr 1967 begann die Gruppe mit der Einrichtung der Hyundai Motor Company, einem der wichtigsten Schritte der künftigen Unternehmensgeschichte. Schnell war das Unternehmen einer der führenden inländischen Automobilhersteller. Die Fahrzeugproduktion begann zunächst in Kooperation mit Ford. Produziert wurden Ford Cortina PKWs und Ford Lastwagen. Auf die Autoproduktion konzentrierte man sich erst Mitte der 1970er Jahre. In diesem Jahr wurde mit der Errichtung einer integrierten Autofabrik begonnen. Damit wurde der Grundstein für die größte Autofirma Koreas gelegt. Bereits nach wenigen Jahren beherrscht Hyundai die Exportmärkte.

Auf allen Weltmärkten zu Hause

Seine Fahrzeugproduktion konnte das Unternehmen Hyundai nach 1975 innerhalb eines geschützten koreanischen Marktes absetzen. Dennoch konzentrierte man sich Ende der 1970er Jahre auf die Erschließung von Exportmärkten. In den Beneluxländern traf man auf optimale Bedingungen, da es dort keine dominanten nationalen Fahrzeughersteller gab. Seit 1985 werden Fahrzeuge in Nordamerika produziert und verkauft. Das erste Fahrzeug der Hyundai Motor Company, das Sie in Deutschland erwerben konnten, war das Modell Pony. Heute können Sie aus einer großen Produktpalette wählen. Alle Marktbereiche werden mittlerweile abgedeckt. Auf dem europäischen Markt wird das Geschäft von einer 2003 gegründeten Europazentrale aus geführt. Seit 2006 finden Sie diese in Offenbach. Dort sind die Bereiche Verkauf, After Sales und Marketing gebündelt. Seit Januar 2008 gibt es eine weitere Niederlassung in Prag. Von dort aus wird der Vertrieb in Zentral- und Nordeuropa (Hyundai Central and Northern Europe) koordiniert. Das für Europa zuständige Entwicklungs- und Forschungszentrum sowie das Designstudio sind weiterhin in Rüsselsheim stationiert. Das Unternehmen Hyundai hat seine Aktivitäten auf dem europäischen Markt ständig weiter verstärkt und im Frühjahr 2007 mit der Errichtung eines Produktionswerkes im tschechischen Nosovice begonnen. Die Produktionskapazität liegt bei jährlich 300.000 Fahrzeugen. In Deutschland hat insbesondere die Umweltprämie zu einem verstärkten Absatz der Hyundai-Fahrzeuge geführt und die Marktposition erheblich gestärkt.

Jetzt zum kostenlosen Vergleich »