Ihr Beitrag wurde erhöht?
TOP-TARIFE Ihr individueller Rundumschutz
Betriebshaftpflicht Jetzt vergleichen
kostenlos vergleichen

Vertrauensschadenversicherung

Die Motive für den Vertrauensbruch sind vielschichtig und vorher oftmals kaum erkennbar

Wenn Sie unternehmerisch tätig sind und Mitarbeiter beschäftigen, können Sie sich mit einer Vertrauensschadenversicherung vor Veruntreuung schützen.

Im Unternehmen bestehen für einen verantwortungsvollen Geschäftsführer immer mehrere Risiken, die beachtet, offen besprochen und abgesichert werden müssen. Jedes Jahr sind in deutschen Unternehmen mit steigender Tendenz Schäden in Milliardenhöhe zu verzeichnen. Die Motive für den Vertrauensbruch sind vielschichtig und vorher oftmals kaum erkennbar. Von einer Versicherungsdeckung der Vertrauensschadenversicherung sind alle Angestellten und freien Mitarbeiter sowie weitere Betriebsangehörige erfasst. Das gilt gleichermaßen für alle Mitarbeiter, egal ob befristet oder unbefristet Beschäftigte.

Der Versicherungsschutz erfasst automatisch auch jenen Personenkreis, der durch Ihren Auftrag nur zeitweise in Ihren Geschäftsräumen anzutreffen ist.

Wenn Sie mehrere Filialen und Tochtergesellschaften betreiben, erhalten Sie Versicherungsdeckung gleichfalls für diese. Dies gilt für alle Unternehmungen weltweit. Eine Vertrauensschadenversicherung dient dem Schutz Ihres Unternehmens vor Vermögensschäden, wenn sie Ihnen aufgrund vorsätzlicher Straftaten entstehen. Dazu zählen Diebstahl, Betrug und Unterschlagung, Computersabotage oder Geheimnisverrat und deren unmittelbaren Folgen. Alle Kosten einer erforderlichen Rechtsverfolgung oder Schadensermittlung erhalten Sie durch die Versicherung erstattet. Der Preis für den Versicherungsschutz wird nach einer Risikobewertung Ihres Unternehmens festgelegt. Die Zahlung einer Entschädigung aufgrund einer Vertrauensschadenversicherung erfolgt nach Information über Höhe des Schadens. Zusätzlich muss eine Schadensersatzpflicht Ihrer Mitarbeiter beziehungsweise der betroffenen Vertrauensperson belegt werden.

Jetzt zum kostenlosen Firmenversicherung Vergleich »

Vertrauensbruch lässt sich nicht vorhersehen, jedoch absichern

Es gibt eine Reihe von Gefahren für Ihr Unternehmen, von denen der Vertrauensschaden sicherlich eines der unbequemsten Risiken darstellt.

Ein unangenehmer und oft verdrängter Gedanke ist erfahrungsgemäß der direkte Vertrauensbruch. Dennoch sind alle Vorkehrungen dahin gehend zu treffen, dass bestimmte Krisensituationen aufgrund von Vertrauensbruch das Weiterführen des eigenen Unternehmens nicht verhindern und damit bestehende Arbeitsplätze verloren gehen. In den letzten Jahren ist eine Zunahme von Vertrauensschäden zu verzeichnen, was der gesellschaftlichen Entwicklung zugeschrieben wird. Die persönlichen Motive liegen oftmals im Lebenswandel begründet. Immer mehr Menschen leben über ihre Verhältnisse. Die folgende Überschuldung macht Betroffene empfänglich für eine betrügerische Schädigung von Unternehmen.

Die Versicherungsprämien einer Vertrauensschadenversicherung richten sich nach der jeweiligen Geschäftstätigkeit, der Mitarbeiterstruktur und dem individuellen Sicherheitskonzept.

Weitere Einflussfaktoren sind die Höhe der Versicherungssumme, die vereinbarte Selbstbeteiligung sowie die Anzahl der Vertrauenspersonen. Die Versicherungsprämien variieren aufgrund der vorgenannten Fakten von Betrieb zu Betrieb. Einen Schadensnachweis können Sie sehr einfach vornehmen. Dazu reicht ein Schuldanerkenntnis in Form einer notariellen Urkunde oder ein zivil- oder arbeitsrechtlicher Schuldtitel mit Rechtskraft. Sie können ein rechtskräftiges Strafurteil vorlegen oder auch andere Nachweise (Revisionsberichte, unabhängige Zeugenaussagen) erbringen. Ein Täter muss nicht in jedem Fall identifiziert sein, damit die Vertrauensschadenversicherung Leistungen erbringt. Ausreichend ist der Nachweis einer vorsätzlich begangenen Handlung mit nachfolgender Schadensentstehung.

Jetzt zum kostenlosen Firmenversicherung Vergleich »


Themenübersicht

Alle Angaben sind gewissenhaft recherchiert und zusammengestellt. Die TARIFCHECK24 GmbH übernimmt jedoch keine Garantie und Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.