TOP-TARIFE Ihr individueller Rundumschutz
Betriebshaftpflicht Jetzt vergleichen
kostenlos vergleichen
dtgv - 1 Platz Tarifpreise

Geschäftsgebäudeversicherung

Eine gute Police sichert Sie gegen eine Vielzahl von Gefahren ab

Alle, die eine Firma oder einen Handwerksbetrieb leiten, wissen, dass Geschäftsgebäude einen besonderen Stellenwert einnehmen, wenn es um die Werte der Firma geht.

Firmenversicherungen gehören für jeden Betrieb dazu, um sich vor finanziellen Risiken abzusichern. Die Geschäftsgebäudeversicherung sichert die Immobilie ab, die zu den wichtigsten Bestandteilen Ihres Betriebskapitals gehört. Wollen Sie ein umfassendes Risikomanagement betreiben, sollten Sie Ihr Geschäftsgebäude über eine Geschäftsgebäudeversicherung schützen. Damit beugen sie finanziellen Einschränkungen vor, die durch unkalkulierbare Risiken wie Feuer, Sturm, Leitungswasser oder andere elementare Einflüsse an Ihrer Geschäftsimmobilie entstehen können. Eine gute Police sichert Sie gegen eine Vielzahl von Gefahren ab, die zu enormen Einschränkungen führen können. Woran viele Immobilienbesitzer selten denken, kann zu teuren Schäden führen.

Dazu gehören Bruch- und Frostschäden an wasserführenden Leitungen, Schneelasten, Hochwasser und auch ein Hagelschlag setzen der Bausubstanz zu und führen zu Gebäudeschäden.

Die Geschäftsgebäudeversicherung geht für Schäden dieser Art in Höhe der vertraglich vereinbarten Versicherungssumme in Leistung. Doch nicht nur die Gebäudeschäden sorgen für hohe Kosten, sondern auch die sogenannten begleitenden Kosten für Aufräumarbeiten oder Entsorgung von belastetem Erdreich. Nicht selten werden hohe Auflagen beim Wiederaufbau verlangt, die immer mit Preissteigerungen verbunden sind. Auch hierfür geht eine Geschäftsgebäudeversicherung in Leistung.

Jetzt zum kostenlosen Vergleich »

Geschäftsgebäudeversicherung schützt vor finanziellem Ruin

Im Mittelpunkt einer Geschäftsgebäudeversicherung stehen die Leistungen, die sich unter anderem auch an der Höhe der vereinbarten Versicherungssumme orientieren.

Damit diese wichtige Firmenversicherung auch ihren Zweck im Ernstfall erfüllt, sollten Sie eine Versicherungssumme wählen, die auch tatsächlich Ihrem Bedarf entspricht. So soll sie auch dann ausreichen, wenn ein vollständiger Wiederaufbau einer zerstörten Immobilie notwendig wird. Daher sollten Sie auch alle Gebäudeteile und Nebengebäude beim Ermitteln der Versicherungssumme als Bemessungsgrundlage heran ziehen. Vielfach bieten Versicherer auch die Option an, neben den Grundrisiken weitere Gefahren und sonstige mögliche Nebenkosten abzusichern. Ihr individueller Risikoschutz lässt sich meist unter Mithilfe eines Versicherungsspezialisten ermitteln, um eine Unterversicherung auszuschließen.

Flexibilität innerhalb eines Vertrags verhindert böse Überraschungen, wenn es um die Versicherungssumme geht.

Schließlich können Kostensteigerungen dazu beitragen, dass die einst gewählte Versicherungssumme im Leistungsfall nicht ausreicht, einen Schaden zu regulieren. Wollen Sie sich davor schützen, entscheiden Sie sich für eine gleitende Neuwertversicherung. Dieser Versicherungsschutz passt sich automatisch den allgemeinen Kostensteigerungen an, damit das Geschäftsgebäude, Fundamente, Nebengebäude wie auch alle fest angebrachten Bauteile ausreichend abgesichert sind. Ausgeschlossen vom Schutz durch die Geschäftsgebäudeversicherung sind alle Teile, die nicht fest mit einem Gebäude verbunden sind. Hierfür müssen Sie zusätzliche eine Inventarversicherung abschließen, die ebenfalls zu den wichtigen Firmenversicherungen gehört.

Jetzt zum kostenlosen Vergleich »


Themenübersicht

Alle Angaben sind gewissenhaft recherchiert und zusammengestellt. Die TARIFCHECK24 GmbH übernimmt jedoch keine Garantie und Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.